Preise, Zahlungsbedingungen, Versandkosten: Alle im Webshop genannten Preise verstehen sich in € (Euro) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen bleiben vorbehalten.Der Besteller kann den Kaufpreis per Kreditkarte oder Vorkasse und in Österreich zusätzlich auch per Nachnahme zahlen. Bei Vorauszahlung werden 3% vom Bruttowarenwert abgezogen. Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns vor, ein Inkassobüro unserer Wahl mit der Eintreibung des ausstehenden Betrages zu beauftragen.

Für Österreich werden ab € 40,- keine Versandkosten verrechnet, darunter werden € 5,- Versand- und Verpackungskosten verrechnet.

Unter einem Bestellwert von € 99,00 verrechnen wir für Deutschland einen Versandkostenanteil von € 5,95. Bei einem Warenwert von über € 99,00 (inkl. MwSt.) erfolgt versandspesenfreie Lieferung.

Für allen anderen EU-Länder verrechnen wir unter einem Bestellwert von € 119.00 (inkl. MwSt.) einen Versandkostenanteil von € 9,95. Bei einem Warenwert von über € 119,00 (inkl. MwSt.) erfolgt Porto- und verpackungsfreie Lieferung.

Reklamationen können nur innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt werden.

Gewährleistung: Offensichtliche Mängel sind innerhalb von zwei Wochen nach Empfang schriftlich mitzuteilen. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge wird innerhalb einer angemessenen Frist Warenersatz geleistet. Im Fall der Nichtverfügbarkeit einer Ersatzlieferung können beide Seiten vom Vertrag zurücktreten. Weitere Ansprüche gegen uns und unsere Erfüllungshilfen sind ausgeschlossen, insbesondere Ersatzansprüche gleich welcher Art, die sich als Folgeschäden aus der von uns gelieferten Ware ergeben, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits. Bei Mängeln ist nach vorheriger Benachrichtigung die Ware in Originalverpackung unfrei an uns zurückzusenden. Bei grundloser Reklamation werden die angefallenen Unkosten (Porto, Arbeitsaufwand) in Rechnung gestellt. Wird die Annahme der bestellten Ware grundlos verweigert, so sind die Transport-, Aufwands- und Lagerkosten vom Besteller als Schadenersatz zu entrichten. Die Gewährleistungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

Abholung: Keine zusätzlichen Kosten

Versand: Der Versand erfolgt stets auf Gefahr des Bestellers soweit nicht anders vereinbart. Mit Übergabe der Ware an den Transportführer (Post, Bahn, Spedition usw.) geht die Gefahr auf den Besteller über. Die Haftung des Transportführers für Transportschäden bei Einhaltung der entsprechenden Meldevorschriften durch den Besteller bleibt unternommen. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Rücksendungen: Dürfen nur mit Einverständnis und nur innerhalb zwei Wochen ab Kenntnisgabe vorgenommen werden. Sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet, und freier Rücksendung, erfolgt eine Gutschrift abzüglich Transportkosten.